EINE TRADITIONELLE SIEDLUNG ERSTRAHLT IN NEUEM GLANZ

Velero saniert die Jupp Siedlung in Duisburg

Bereits im Jahr 1880 entstanden die ersten Häuser der Josefs-Kolonie, die heute nur Juppsiedlung genannt wird. Mehrere Ausbauphasen bis 1930 brauchte es, bis die Siedlung wie wir sie heute kennen, fertiggestellt war. Zwischen den Gebäuden großzügige Gartenanlagen liegt sich für sich und doch zentral im ehemals größten preußischen Dorf Hamborn.

Tradition trifft Modern

Soviel Tradition machte sich mit der Zeit in den Wohnungen und an den Gebäuden bemerkbar. Mieter und Öffentlichkeit wiesen auf die Vorzüge „Ihrer“ Juppsiedlung hin und dass es einen Neuanfang brauchte. Velero begann in 2019 mit umfangreichen Sanierungsmaßnahmen. Ziel war es die Lebensqualität deutlich zu erhöhen, ohne den Charme der Siedlung zu verändern.

So wurden sämtliche verputzte Fassaden überarbeitet und farblich neugestaltet. Die früher dunklen Treppenhäuser sind heute hell und freundlich.

 

Neben neuer Klingel- und Briefkastenanlagen wurden zusätzlich Gegensprechanlagen installiert. Es wurden vollständig neue umzäunte Müllplätze errichtet.

 

Kinder spielen heute auf dem vollständig überarbeiteten Spielplatz. Die Zum Teil verwilderten und verlassenen Gärten wurden beräumt und neuen Nutzern zur Verfügung gestellt.

Mit Wohnflächen zwischen rund 27 m² und 95 m² und zwischen 1–4 Zimmer-Wohnungen war und ist die Juppsiedlung heute wieder prädestiniert für die unterschiedlichen Lebensphasen und für unterschiedliche Zielgruppen. Jung und Alt, Singles, Studenten, Alleinerziehende und oder für Familien. Aufgrund unterschiedlichster Grundrissvarianten ist für jeden etwas dabei. 

Die Vielfalt, die die Juppsiedlung ausmacht, hat heute ein modernes zu Hause in historischen Gebäuden. Überzeugen kann man sich davon in unserer Musterwohnung, direkt über dem Mieterbüro An der Abtei 42 in dem sie den Hausmeister, Verwalter und Vermieter antreffen. Die Wege in der Juppsiedlung sind kurz.

Velero hat seit der Übernahme der Juppsiedlung die Anlage vollständig, aber behutsam überarbeitet. Es herrscht ein enger Austausch mit der Moschee, dem vor Ort ansässigen Jugendklub und dem Sportverein SV Genc Osman.

 

Velero, die bundesweit über 10.000 Wohnungs- und Gewerbeeinheiten bewirtschaftet, verwaltet in Duisburg (vorrangig im Norden) ca. 900 und hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität in den Quartieren und deutlich zu erhöhen. Mit der Juppsiedlung gibt es ein eindrucksvolles Beispiel.

© 2020 Velero Immobilien AG